Sächsischer Weiterbildungskreis
für Psychotherapie, Psychoanalyse und
Psychosomatische Medizin Chemnitz e.V.

ImageLogo

Balintgruppen:

Termin Link
R
So., 17.05.2020
...hier

So., 14.06.2020
...hier

So., 15.11.2020
...hier

So., 22.11.2020
...hier

So., 17.01.2021
...hier

So., 24.01.2021
...hier

Weitere Balintgruppen hier...

R = Restplätze:


>6 Freie Plätze

3-5 Restplätze

1-2 Restplätze

Ausgebucht

Gemeinsames Semesterprogramm des SWK-Chemnitz e.V. und des CoPPP e.V.

Programm für das Wintersemester 2020/2021

Unser Programm für das Wintersemester wird vorbereitet und demnächst auch hier in gewohnter Weise veröffentlicht.
Bleiben Sie neugierig auf interessante, spannende und vielfältige Kurse!

Die im Januar leider ausgefallene Veranstaltung ist im Oktober erneut in der Planung:

Komplexwochenende Oktober 2020
Chemnitzer Tage der Psychoanalyse


Freitag, 09. Oktober 2020
C-PA4V Abendvortrag:
"Gesunde Seele im schönen Körper"
2 UE

Prof. Ulrich Streeck, Göttingen
berühmter Mitbegründer der psychoanalytisch-
interaktionellen Therapie

"Psychotherapie – Krankenbehandlung oder Seelenverbesserung?"
Selbstoptimierung ist längst zu einem gesellschaftlichen Imperativ geworden. Menschen aller Altersgruppen, Männer wie Frauen, nehmen Anstrengungen auf sich, um ihr Erscheinungsbild, ihre körperliche Fitness oder ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern. Mittlerweile dient sich auch die Psychotherapie dem Sog des Selbstoptimierungstrends immer häufiger an. Sei es die Suche nach dem "wahren Selbst", "Achtsamkeit" als Prophylaktikum oder die Aussicht auf Erwerb des "gesunden Erwachsenenmodus" – die Differenz zwischen Therapie psychischer Erkrankungen und Optimierung der
Seele ist zunehmend unklar geworden.


Freitag,  09.10.2020, 18:30 bis 20:00 Uhr (incl. 30 min Pause)


mind. 12 Teilnehmer

2 Punkte A

Kosten der Veranstaltung: 
pro Person: 29,00 €
ermäßigt: 20,00 €


Kooperationsveranstaltung von SWK-Chemnitz e.V. und Klinikum Chemnitz gGmbH
Veranstaltungsort: wird noch bekanntgegeben



Samstag, 10. Oktober 2020
C-PA5 Seminar: "Die psychoananlytisch-interaktionelle Methode" 8 UE

Prof. Ulrich Streeck, Göttingen
berühmter Mitbegründer der psychoanalytisch-
interaktionellen Therapie

Die psychoanalytisch-interaktionelle Therapie ist eine störungsspezifische entwicklungsorientierte Methode für die Behandlung von Patienten mit strukturellen Störungen und komplexen Persönlichkeitsstörungen.
Gravierende Beeinträchtigungen der Persönlichkeitsentwicklung zeigen sich in erster Linie in sozialen Situationen, im Zusammensein mit Anderen.
Weil interpersonelle Beziehungen unbewusst immer auch mit nichtsprachlichen körperlichen Mitteln reguliert und gestaltet werden (prozedurales Beziehungswissen), ist es für die Behandlung von schweren
Persönlichkeitsstörungen oder strukturellen Störungen erforderlich, auch das prozedurale Beziehungswissen zu erreichen. Dazu muss sich der Therapeut auf dichte Interaktion mit dem Patienten einlassen und ihm mit resonanten ‚Antworten’ die interpersonellen Wirkungen der Mittel vor Augen führen, mit denen er zwischenmenschliche Verhältnisse unbewusst reguliert und gestaltet.


Samstag,  10.10.2020, 09:00 bis 16:00 Uhr (incl. 60 min Pause)


mind. 15 Teilnehmer

10 Punkte C

Kosten: 

Komplett Vortrag + Seminar:
Vollzahler: 129,00 €
Ermäßigungen:
Schwestern, Pfleger
und Sozialarbeiter:
99,00 €


Kooperationsveranstaltung von SWK-Chemnitz e.V. und Klinikum Chemnitz gGmbH
Veranstaltungsort: wird noch bekanntgegeben